Der Name SOLID kommt nicht von ungefähr. Die erfahrenen Softwaretechniker unter Ihnen werden es vielleicht schon geahnt haben, dass SOLID nicht nur für die „solide“ Qualität unserer Arbeit stehen soll, sondern auch gleichzeitig eine Anspielung auf die fünf Grundfeste des objektorientierten Designs ist. Softwaretechnik ist für uns nicht einfach nur eine Aufgabe, sondern echte Passion.

Wir verfügen über fundierte Kenntnisse in C# (WPF, PRSIM) und entwickeln fast ausschließlich testgetrieben (TDD). Wir können aber auch gleichzeitig auf langjährige Erfahrungen mit älteren Technologien wie WinForms zurückblicken. Außerhalb der „Managed-World“ verwenden wir C++, nicht nur um Treiber oder andere C++ Interfaces zu wrappen, sondern auch für die Entwicklung von Embedded Komponenten unter Linux. Wir würden uns freuen, auch Sie bei Ihren Softwareprojekten beratend oder mit konkreten Entwicklungsumfängen unterstützen zu können.
„Machine Learning“ ist eines unserer Spezialgebiete. Zu unserem Repertoire gehören sowohl Big Data Algorithmen, wie beispielsweise die statistische Analyse von Kundendaten bzw. Kunden-Kaufverhalten, welche wir mit Hilfe der Sprache [R] vornehmen, als auch allerhand Algorithmen im Bereich „Computer Vision“.

Des weiteren verfügen wir über umfangreiches Know-how im Bereich der überbestimmten, nicht linearen Verfahren, wie beispielsweise spezielle Sensorkalibrierungen und komplexe Positionsberechnungen auf Basis von unvollständigen, aber überbestimmten Datenmaterial.

Auch die Ausarbeitung spezieller Messverfahren übernehmen wir gerne für Sie. Wir haben bereits für unsere Kunden Speziallösungen für Bauteile mit Übergröße wie Rotorblätter oder Flugzeugrümpfe oder Algorithmen zur Tool-unabhängigen Base-Bestimmung („Smat-Base“) für Industrieroboter entwickelt, welche mittlerweile auch Bestandteil unserer Messsoftware ist.
Mit SOLID Measurement Studio haben wir eine Software entwickelt, die auf die Anforderungen der 3D- Industrievermessung zugeschnitten ist. Der Anwender wird bei komplexen Vorgängen und Berechnungen mit Hilfe von Dialogen im „Wizzard“ Stiel intuitiv geführt. Die integrierte 3D-Visualisierung hilft dem Anwender, selbst bei großen Messumfängen einfach den Überblick zu behalten. Bei der Architektur der Anwendung und der Planung der Benutzerführungen haben wir unsere Erfahrung von mehr als 15 Jahren in 3D-Messtechnik mit einfließen lassen, um die Schwachstellen bei existierenden Alternativprodukten bestmöglich zu vermeiden. „Usability“ und „User Experience“ stehen bei uns im Vordergrund.

Alle Komponenten von SOLID Measurement Studio sind nach aktuellen Standards und mit Hilfe neuester Technologien entwickelt worden. Auf diese Weise bieten wir unseren Kunden nicht nur eine Software für die Gegenwart, sondern auch für die Zukunft.

Nicht zuletzt wollen wir es uns und unseren Kunden mit Hilfe einer ausgeklügelten Plug-In Strategie ermöglichen, Prozesse direkt und schnell in der Software umzusetzen. Deshalb sind fast alle Funktionalitäten nicht direkter Bestandteil der Software, sondern liegen in Form von Plug-Ins vor. Wir würden uns freuen, auch Ihre Messprozesse mit Hilfe unserer Software automatisieren zu können.

Mit Hilfe von hochgenauen 3D-Messgeräten, wie einem Laser Tracker unserer eigenen Software und mit mehr als 15 Jahren Erfahrung sind wir in der Lage, kundenspezifizierte 3D-Messkonzepte zu entwickeln und durchzuführen. Wir bieten aber natürlich auch alle Standard-Messverfahren, die für die komplette 3D-Vermessung einer Anlage nötig sind:
  • Punkte abstecken, inklusive der Definierung des Halle-Koordinatensystems entsprechend CAD Zeichnungen,
  • Unterstützung durch Live-Vermessung bei der 3D-Positionierung eines Objektes in der gesamten Anlage,
  • Objekt „Ist-Aufnahme“ inklusive Base-Vermessung und Base-Berechnung für die Roboter sowie
  • Vermessungen gegen CAD-Modelle inklusive neuer Justierung der gemessenen Komponenten und Protokollierung der endgemessenen Status der Komponenten
Wir beschäftigen uns seit mehr als 15 Jahren mit Kalibriermethoden für alle möglichen 2D- und 3D- Sensoren, wie zum Beispiel Kameras und Laserlichtschnittsensoren. Wir beherrschen alle bekannten Kalibriermethoden und entwickeln auch nach Kundenspezifikationen neue Methoden, damit die kundengewünschte Genauigkeit erreicht wird.

Des weiteren beherrschen wir kontaktlose photogrammetrische Messverfahren auf Basis von Multikamerasystemen sowie deren Kalibrierung. Diese haben wir bereits mehrfach erfolgreich für unsere Kunden eingesetzt.

Für Bauteile mit Übergrößen sind wir in der Lage, komplexe Multisensorsysteme einzurichten und zu verifizieren, damit sich Einzelbilder zu einer vollständigen Szene zusammenfassen lassen.
SOLID 3D Engineering GmbH, mit Sitz in Gelsenkirchen-Buer im nördlichen Ruhrgebiet, wurde am 27.04.2015 von Dr.-Ing. Liviu Toma und M. Sc. Markus Herrmann gegründet. Beide Gründer haben sich bereits während des Studiums kennengelehrt und sind nun seit mehr als 15 Jahren professionell im Bereich der Industrievermessung Bildverarbeitung und Robotik tätig.

Um auch in der Lage zu sein, größere Projekte für unsere Kunden durchführen zu können, beschäftigen wir mit M. Sc. Iuliu Hritcu und B. Sc. Bogdan Chelu zwei weitere Projekt- Ingenieure in unserem Team.

Außerdem pflegen wir enge Kooperationen mit unseren Partnern Accurate GmbH, Marten Krull Photogrammetrie-Handel sowie der Espace 6D GmbH, die ebenfalls im Umfeld der Industrievermessung tätig sind.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören:

SOLID 3D Engineering GmbH

Im Föckingsfeld 26
45891 Gelsenkirchen

Vertreten durch:

Dr. Liviu Toma

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 172 56 58 940
E-Mail: info@Solid-3D.de

Impressum