Über uns

SOLID 3D Engineering GmbH, mit Sitz in Gelsenkirchen-Buer im nördlichen Ruhrgebiet, wurde im April 2015 von Dr.-Ing. Liviu Toma und M.Sc. Markus Herrmann gegründet. Beide Gesellschafter haben sich bereits während des Studiums kennengelernt und sind nun seit mehr als 15 Jahren professionell im Bereich der Industrievermessung und Bildverarbeitung tätig. Dr. Toma leitet schwerpunktmäßig den Geschäftsbereich Messtechnik/Vermessung, Herr Herrmann als Chefentwickler, den Geschäftsbereich Vision Systems.

Von Anfang an stand im Vordergrund, eigene Systeme für Bildverarbeitung, Vermessung und Robotik zu entwickeln. Systeme, die nicht nur hochpräzise arbeiten, sondern zugleich hochflexibel, kostengünstig und anwenderfreundlich sind. Heute arbeitet SOLID 3D erfolgreich in Werken und auf Baustellen weltweit. Der positiven Unternehmensentwicklung entsprechend, wächst das SOLID 3D Team kontinuierlich. Seit Ende 2016 sind drei weitere mehrsprachige Projektingenieure, M.Sc. Alina Toma , M.Sc. Mihai Mocanu und B.Sc. Bogdan Chelu im Einsatz. Mitte 2017 trat Dipl.-Ök. Michael May hinzu. Seit Juli 2018 verantwortet er als dritter Gesellschafter die Bereiche Business Development, Expansion und Finanzen.

Das Team

Unser Service: Alles aus einer Hand!

Entwicklung und Inbetriebnahme von standardisierten und kundenspezifizierten Bildverarbeitungssystemen für Lageerkennung und Qualitätssicherung

  • Verschiedene Sensortypen kombinierbar – Kameras, Laser-Lichtschnitt und „Time of Flight“ Sensoren
  • Lageerkennung 2D und 2 ½ D – Bauteillage in der Ebene ohne und mit Rotation
  • Lageerkennung 3D – Bauteillage + Orientierung in allen 3 Freiheitsgraden
  • Qualitätssicherung – Inspektionssystemen für Vollständigkeitskontrolle, Anwesenheitskontrolle, Defektprüfung, Typerkennung
  • Beratung zur optimalen Auswahl des SOLID BV-Systems für Ihre Applikationen
  • Passgenaue Hardware- Beschaffung und Zusammenstellung der Komponenten Ihrer SOLID BV-Systeme
  • Software Erweiterungen unserer Produkte für Ihre speziellen Aufgaben
  • Einrichten und Inbetriebnahme Ihrer SOLID BV-Systeme
  • Schulung für die professionelle Benutzung Ihrer SOLID BV-Systeme
  • Service und Wartung Ihrer SOLID BV-Systeme

„SOLID-DVI“ Distributed Vision Intelligence

„Das professionelle Software Environment für unsere Bildverarbeitungssysteme“

  • Skalierbare Client-Server Architektur, auch für Embedded Devices verfügbar
  • Kein Schaltschrank und kein Industrie-PC mehr nötig
  • Kundenspezifisch konfigurierbar – fast alle Funktionalitäten liegen in Form von Plug-Ins vor

Die umfassende Lösung für professionelle Bildverarbeitung

3D Bildverarbeitung

SOLID DVI beherrscht alle gängigen 3D Bild­ver­arbeitungs­techniken. Das reicht von der einfachen Stereo 3D Punkt­ver­messung bis hin zu 6D Bündel­ausgleich­verfahren. Für hochgenaue Applikationen bieten wir ein spezielles inline- fähiges Kalibrier­verfahren an, mit dem sich Ge­nau­igkeiten im Bereich >0.1mm erreichen lassen.

Smarte Kalibrierung

Ein spezielles Kalibrier­verfahren ermöglicht eine einfache und voll­automatische Kalibrierung mittels kodierter Marker. Hierfür ist keinerlei Einlernen von Features nötig, alle notwendigen Informationen sind in den Marken direkt kodiert. Die Auswertung kann inline ( >1sec) in der Produktion durchgeführt werden, so können auch kleinste mechanische Änderungen bspw. Temperatur­drift kompensiert werden.

Industriebus

SOLID DVI unterstützt alle gängigen Industriebussysteme. Auf diese Weise lässt sich schnell und unkompliziert eine Verbindung zur Anlagensteuerung(SPS) herstellen. Alle Ergebnisse, sowie Steuerungs­signale können mittels dieser Verbindung übertragen werden.

Multisensor

Neben Kameras werden auch weitere Sensoren direkt durch SOLID DVI unterstützt. Damit lässt sich für jede Mess­aufgabe die optimale Sensorik auswählen und ggf. auch kombinieren. Zu den unterstützen Sensoren gehören Kameras, Laser Lichtschnitt Sensoren, TOF Systeme uvm. SOLID DVI beherrscht neben den Umgang mit normalen 2D Bildern auch den Umgang mit 3D Punkt­wolken in einem 3D Viewer.

Navigation

Mithilfe der Realtime- fähigen live-Auswertung von Sensor Daten eignet sich SOLID DVI auch für die Echtzeit­navigation von führerlosen Fahrzeug­systemen. So können beispielsweise Arbeits­plattformen unter Verwendung von TOF Laser-Systemen in Echtzeit vollkommen autonom an das Werk­objekt herangeführt werden.

Inspektion

SOLD DVI unterstütz eine Vielzahl von gängigen Detek­tions­algo­rithmen die sich für die Inspektion diverser Problem­stellungen eignen. Auch ist die Kopplung an gängige Machine Vision Bibliotheken möglich um die Qualität ihrer Produktion zu gewährleisten. Mit Hilfe der ausführlichen Protokollierung behalten Sie stets den Überblich über die aktuellen Werkstück-Qualitäten.

DVI Exponat auf der Control 2018

Wenn es auf Qualität und Präzision ankommt:

Seit dem Jahr 2002 entwickeln wir für unsere Kunden, neben der sehr professionellen Durchführung der standardmäßigen Rohbauvermessung, auch komplexe 3D-Messkonzepte. Alle Entwicklungen werden individuell an die Ziele und Herausforderungen unserer Kunden angepasst.

Um Ihre Zeit und Ihre Ressourcen zu schonen, steht am Anfang die ausführliche Beratung zum optimalen Messverfahren für die gewünschten Aufgaben. Durch die selbstentwickelte Software werden die Messprozesse so weit optimiert, dass SOLID-3D Systeme bei der Durchführung der Rohbauvermessung effizienter und kostengünstiger sind als Konkurrenzprodukte (siehe: SMS, SSF, TPP und PMR.)

Entwicklung und Durchführung von standardisierten und kundenspezifizierten 3D-Messverfahren im Bereich Rohbauvermessung:

  • Punkte Abstecken
  • Anlagen Ausrichten
  • Messen gegen CAD
  • Protokollierung der Ergebnisse
  • Roboter-Base Identifikation
  • Roboter-Tool Identifikation
  • Roboter-Werkobjekte Berechnung

„SMS“ SOLID Measurement Studio

„Entwickelt aus der Praxis für die Praxis!“

Auf den Baustellen weltweit haben wir mit verschieden Messsystemen und verschiedener Software für die 3D-Messtechnik gearbeitet. Jedes System hat Stärken und Schwächen. Mit der der eigenentwickelten Software "SOLID Measurement Studio" (SMS) wurden viele Messprozesse optimiert und die Anwenderfreundlichkeit deutlich gesteigert: "best of all - ready to use"!

Ihre Vorteile:

  • Intuitive Nutzerführung auch bei komplexen Messvorgängen
  • 3D Visualisierung für den optimalen Überblick
  • Durch Vereinheitlichung bleiben Sie in klaren Strukturen, anders als bei alternativen Produkten;
    komplexe Vorgänge bleiben übersichtlich
  • Kundenspezifisch konfigurierbar – fast alle Funktionalitäten liegen in Form von Plug-Ins vor
  • Messprozess Optimierungen: SSF, TPP und PMR

Features

SOLID Smart Fit

Dies ist eine Erweiterung des Best-Fit Algorithmus. Der Smart-Fit Algorithmus erlaubt uns, die Roboter-Base zu vermessen, auch wenn der TCP des Roboters nicht bekannt ist. Der Messaufwand ist gleich wie bei dem Best-Fit Algorithmus. Die große Zeitersparnis gewinnt man dadurch, dass kein Roboter-Tool mehr abgebaut oder kein extra TCP berechnet werden muss, um einem bekannten TCP zu bekommen. Sehr oft ist für unsere Kunden wichtig, dass man auch den TCP für den Roboter prüft. Mit dem Smart-Fit Algorithmus bekommt man diese Information direkt bei der Roboter-Base Vermessung, wenn man den Messspiegel genau in dem zu prüfenden TCP fixieren kann.

Position Marking Robot
Das Absteck- Modul automatisiert den Prozess. Die mobile Einheit „Autonomer Mini Roboter“ fährt gesteuert von unserer Software zu jedem Punkt und markiert ihn auf dem Boden. Auf dem Roboter befindet sich der Messspiegel so, dass man jeder Zeit die aktuelle Position des Roboters angezeigt bekommt. Der Roboter wird dabei so zu seinem Ziel gesteuert, dass der Spiegel immer in Richtung des Laser Tracker zeigt. Dies bedeutet eine deutliche Zeitersparnis gegenüber konventionellen Methoden. Target Point Projection: Das Absteck- Modul ist teilautomatisiert. Die zum Abstecken vorgesehenen Punkte werden automatisch so sortiert, dass beim Abstecken die optimalen Bewegungswege erreicht werden. Dabei werden alle bereits gesetzten Punkte automatisch nicht mehr zum Abstecken zur Verfügung stehen. Es muss also nicht mehr kontrolliert werden, welche Punkte gesetzt sind und welche nicht. Der nächste Punkt zum Abstecken wird automatisch am Boden angezeigt, dass nur die Feinjustage noch erfolgen muss.  
Lernen Sie unseren Absteck-Roboter bei der Arbeit kennen! Klicken Sie auf das Bild um das Video zu starten.